Aktuelles

Brüssel/Berlin, 30. November 2020 – Immer mehr Patienten in Europa sind von Lieferengpässen bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln betroffen. Im 1. Halbjahr 2020 hat sich allein in Deutschland die Zahl der nicht verfügbaren Arzneimittel, die Krankenkassen per Rabattvertrag für ihre Versicherten vorgesehen hatten, auf 12,1 Mio. Packungen erhöht.

Brüssel/Berlin, 13. November 2020 – Als Bestandteil des Assoziierten Programms der deutschen EU-Ratspräsidentschaft stellt sich die internationale Konferenz „Medicines shortages: Giving up? Finding solutions!“ (deutsch: „Lieferengpässe bei Arzneimitteln: Aufgeben? Lösungen finden!“) am 1. Dezember 2020 einem der wichtigsten Herausforderungen der europäischen Gesundheitspolitik.

Die Apothekerkammer Berlin und der Berliner Apotheker-Verein trauern um ihren hochgeschätzten Ehrenpräsidenten und Ehrenvorsitzenden Klaus Stürzbecher. Stürzbecher war eine herausragende Persönlichkeit, als Apotheker, als Berufspolitiker und als Mensch.